Verkehr in Shanghai

Unser Wissen für Ihre Planung

China Economic and Automotive Briefing
Executive Update
Quartalsweise erscheinender Bericht zur kurz-, mittel- und langfristigen Entwicklung der chinesischen Wirtschaft und deren Auswirkung auf den Automobilmarkt. Zielgruppe: Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer.
China Economic and Commercial Vehicle Briefing
Executive Update
Quartalsweise erscheinender Bericht zur kurz-, mittel- und langfristigen Entwicklung der chinesischen Wirtschaft und deren Auswirkung auf den Nutzfahrzeugmarkt unter Berücksichtigung der besonderen Rahmenbedingungen, die für diese Industrie gelten.
„China Early Warning Indicator“
Monthly update
Die wirtschaftliche Lage in China führt dazu, dass die Automobilhersteller ihre Programm-Planungen überdenken und teilweise die Produktion für einen gewissen Zeitraum einstellen. Die Erhöhung der Volatilität stellt eine Herausforderung für die kurzfristige Planung dar. Mit unserem monatlich erscheinenden Report sehen Zulieferer welche Programme einem hohen Risiko von Produktionskürzungen unterworfen sind. Dabei geben wir unter anderem an um wie viel Tage die Produktion heruntergefahren werden könnte und wie viele Fahrzeuge voraussichtlich weniger produziert werden. Wir betrachten dabei alle relevanten Programme.
„China New Energy Vehicles“
 
Der von der chinesischen Regierung ausgerufene „War on pollution“ und die einhergehende Dynamik in der Umsetzung von Normen bieten für Zulieferer und Entwicklungsdienstleister interessante Chancen.
Unser Report beleuchtet folgende Inhalte:

- Regulation
  • Subsidies
  • Emissions (super credits for EVs and Plug-In hybrids?, China 6, China CAFE)
  • Tougher registrations for gasoline cars in cities?
  • Standards for charging stations and plugs
  • Local content requirements

- Charging stations (current number and forecast, technology, service providers)

- Forecast for LVs and CVs overall and by OEM
  • EVs
  • Plug-In hybrids
  • Other NEVs (Fuel cell, biogas etc.)
  • Fleets vs. private use
  • Technology level

- New players (Future Mobility, LeEco etc.)

Der Report beinhaltet eine Excel Datenbank zu den EV, HEV und PHEV.

Erscheinungsweise: Der Report erscheint in englischer Sprache. Er wird zwei Mal pro Jahr aktualisiert.
„China Connectivity“
 
 
Die Konnektivität ist zentral für die chinesischen Kunden. Die Autokäufer sind deutlich jünger und internet-affiner. 70 bis 90 % der Käufer würden für Dienste bezahlten, vor allem für Sicherheit und Navigation.
Deshalb beleuchten wir in unserem Report folgende Themen:

  • Profile of the internet players (Baidu, Tencent, Autonavi, Neusoft etc.)
  • Regulation and government drive (China 2025, Internet Plus etc.)
  • The fight for the consumer data in China
  • The role of the government
  • The danger of losing IP because of government intervention
  • Security issues in China
  • Strategies of the OEMs
  • Connectivity solutions now and outlook
  • User requirements in China vs. Europe and the US
  • Mobility Provider like Uber etc.
  • Consumer trends

Erscheinungsweise: Der Report erscheint in englischer Sprache. Er wird zwei Mal pro Jahr aktualisiert.
„China Automated Driving“
 
Automated Driving wird auch in China zunehmend wichtiger. 93 % der Chinese interessieren sich für das Thema. Der Fahrstil und die Verkehrsinfrastruktur weisen für China jedoch Besonderheiten auf.
Wir beleuchten in unserem Report folgende Themen:

  • Connected and offline
  • Regulation and government influence
  • ADAS components penetration now and forecast
  • User requirements
  • Roadmap to fully automated driving (Level 4) in China
  • Insurance perspective
  • OEM strategies for China

Erscheinungsweise: Der Report erscheint in englischer Sprache. Er wird zwei Mal pro Jahr aktualisiert.


Workshop
„Wachstumsplan China“
Es beginnt klar zu werden, was das so genannte “new normal” für China bedeutet. Die chinesische Regierung versucht die Wirtschaft ins Gleichgewicht zu bringen, die Schulden abzubauen und gleichzeitig das Wachstum stabil zu halten. Dieser Ansatz ist nicht umsetzbar und führt zu einer stark wachsenden Volatilität im Automobilmarkt.

Beispiele für Themen die in unseren Workshops behandelt werden:

Wie ist die wirtschaftliche Entwicklung kurz-, mittel- und langfristig?

Wie groß ist das Risiko einer plötzlichen Krise?

Wie gut sind die einzelnen OEMs für die höhere Volatilität gerüstet?

Welche Kunden passen zu Ihrer Strategie am besten?

Ist es sinnvoll Kapazitäten zu erweitern? Wenn ja, wo?

Wie sorgen Sie dafür, dass Ihr Profit nicht zu weit sinkt?

Wie vermeiden Sie, sich auf OEMs zu stützen, die Verluste bringen?

Welches ist Ihr idealer Kundenmix?

Weitere mögliche Fragen im Bereich der Risiko-Analyse:

Was passiert, wenn die Joint Venture Regelung wegfällt?



Gern senden wir Ihnen Auszüge sowie ein Angebot zu. Neben der regelmäßigen schriftlichen Information stehen wir unseren Kunden und Interessenten zu strategischen Fragestellungen zum Automobilmarkt beratend zur Verfügung.